Home:: Alle Seminare:: Expertforum: Social Media 2013
Alle Veranstaltungen
Auswahl Fachbereiche Auswahl Ort

Fachbereiche:

Unsere Formate:

Kopfmotiv

Social Media 2013
Wie das soziale Netz Verlagen nützt

Expertenforum: Verlage in Bewegung

Ort und Termin

Hamburg, 19. Februar 2013


Zielgruppe

Verantwortliche und Praktiker aus Verlagen und Medienunternehmen, Geschäftsführer, Verlagsleiter, Chefredakteure, Vertriebsmitarbeiter, Anzeigenverkäufer, Online-Redakteure, Mobile- & Online-Verantwortliche, Konzepter, Mediaplaner, Verantwortliche für Marketing und Online-Technik, Kaufmännische Leiter, Leiter und leitende Mitarbeiter der Mobile- & Digital-Abteilungen.


Referenten

 Uwe Baltner SMO14 - Agentur für Content und Kommunikation
Geschäftsführer
 Jon Davie Zone (UK)
Managing Director
 Ibrahim Evsan 3rd Place
Geschäftsführer
Dr. Reinhard Gaertner Taylor Wessing
Rechtsanwalt
Prof. Dr. Peter Gentsch Business Intelligence Group
Gründer/Gesellschafter
 Claudia Hilker Hilker Consulting
Geschäftsführerin
 Liz Heron The Wall Street Journal (USA)
Director of Social Media and Engagement
 Jürgen Hopfgartner Axel Springer
Leiter des Geschäftsbereichs Content & Community
 Sven König VDZ Akademie
Geschäftsführer
 Marco Laukötter Landwirtschaftsverlag Münster
Objektleiter Traktorpool
  Udo Möbes Virtual Identity
Managing Director
 Nikolaus Röttger WIRED Germany
Chefredakteur
 Stefan Rühling Vogel Business Media GmbH & Co. KG
Vorsitzender der Geschäftsführung
 Benjamin  Schroeter FACELIFT brand building technologies
Geschäftsführer
  Markus Schunk Holtzbrinck Digital
Geschäftsführer


Das Experteforum

  • Was gibt es? Fakten, Daten, Prognosen rund um Social Media
  • Was darf sein? Der rechtliche Rahmen von Social Media
  • Wie wird es gemacht? Social Media Strategien für Verlage
  • Was bringt es? Monitoring-Konzepte für Social Media
  • Wer macht es – und wie? Nationale und internationale Best Cases

Social Media auf allen Kanälen: Kein Tag vergeht, ohne dass neue Schlagzeilen das Phänomen aus dem Netz zum Thema Nummer eins erklären. Nicht ohne Grund, denn die Dynamik und das Tempo, die das Social Web vorgibt, sind enorm. Die Nutzerzahlen auf Facebook überschritten längst die historische Milliarden-Marke, Twitter baut das Europa-Geschäft stark aus, und alle paar Wochen rückt ein neues Portal ins Blickfeld. Fest steht: Nichts ist mehr so, wie es einmal war.

Die Auswirkungen von Social Media auf die Gesellschaft und die Kommunikationskultur sind unbestreitbar und doch stehen sie immer noch unter einigen Fragezeichen. Insbesondere im geschäftlichen Kontext herrscht nach wie vor Uneinigkeit über die Art des Einsatzes von Social Media. Es ist nicht die Entscheidung über das
„ob“ – es ist die Entscheidung über das „wie“, die viele Unternehmen heute beschäftigt. Erfolgsgeschichten werden zumeist aus der Wirtschaft vermeldet, doch auch die klassischen Medien lassen zunehmend erfolgreiche Beispiele verlauten. Immer öfter ist klar: Für das Verlagsgeschäft birgt die Spielwiese Social Media enormes Potential und eine Fülle an lohnenden Möglichkeiten.

Vor diesem Hintergrund gewinnt die Frage nach der optimalen Social Media Strategie für die Verlags- und Medienbranche zunehmend an Bedeutung. Beim Expertenforum „Verlage in Bewegung: Social Media 2013 – wie das soziale Netz Verlagen nützt“ präsentieren die erfolgreichsten Macher und Strategen aus der Verlagsbranche hierzulande und aus dem Ausland ihre Ideen und Konzepte, die sich längst in soliden Ergebnissen „made in social web“ manifestiert haben. Was sich an Tools und Services bewährt hat und was noch kommen wird, erzählen namhafte Experten für Monitoring, Recht und Content aus erster Hand. Im Workshop am Folgetag wird das Thema nochmals vertieft und praxisbezogen aufbereitet.  

 


Sponsoren






 

Das Programm

 

 


 Das Programm als PDF zum Download

 

 09.30 - 09.40 Uhr Begrüßung
  • Sven König, Geschäftsführer, VDZ Akademie

 9.40 – 10.00 Uhr

Keynote: Die Chancen von Social Media – eine neue Qualität der Kommunikation

  • Stefan Rühling, Vorsitzender der Geschäftsführung, Vogel Business Media, Vize Präsident des VDZ

 10.00 – 10.30 Uhr

Social Media Strategien: Verlage im sozialen Netz

  • Ibrahim Evsan, Geschäftsführer, 3rd Place
10.30 – 11.00 Uhr Social Media-Plattformen in Deutschland: Status Quo, Prognosen und Implikationen für Verlage
  • Benjamin Schroeter, Geschäftsführer, Facelift 

11.00 – 11.30 Uhr

Kaffepausen
 

 11.30 - 12.00 Uhr Social Media und Recht: Die rechtlichen Rahmenbedingungen für Verlage
  • Dr. Reinhard Gaertner, Rechtsanwalt, Taylor Wessing
 12:00 - 12:30 Uhr Social Media Monitoring: Das Wesentliche im Blick behalten!
  • Udo Möbes, Geschäftsführender Gesellschafter und Managing Director, Virtual Identity
12.30 - 13.30 Uhr Mittagspause

13.30 - 14.15 Uhr

Expertenpanel
Social Media 2013 – Wie das soziale Netz Verlagen nützt.

  • Jürgen Hopfgartner, Leiter des Geschäftsbereichs Content & Community, Axel Springer
  • Markus Schunk, Geschäftsführer, Holtzbrinck Digital
  • Claudia Hilker, Geschäftsführerin, Hilker Consulting
  • Prof. Dr. Peter Gentsch, Gründer und Gesellschafter, Business Intelligence Group

Moderation: Uwe Baltner, Geschäftsführer, SMO14

 14.15 – 14.45 Uhr Brands and content in the UK media landscape (Vortrag in engl. Sprache)
  • Jon Davie, Managing Director, Zone (UK)
14.45 – 15.15 Uhr Kaffeepause

15.15 – 15.45 Uhr Mehr Leser, mehr Feedback, mehr Abos: Gefällt mir zahlt sich aus. Social Media am Beispiel Business Punk.
  • Nikolaus Röttger, Redaktionsleiter, Business Punk 
15.45 – 16.15 Uhr  Fachmedien & Social Media: Traktorpool als Praxisbeispiel einer Facebook-Fanpage mit hohen Interaktionsraten
  • Marco Laukötter, Objektleiter Traktorpool, Landwirtschaftsverlag
 16.15 – 16.45 Uhr People to People Journalism: The Power of Social Media. (Vortrag in engl. Sprache)
  • Liz Heron, Director of Social Media and Engagement,
    The Wall Street Journal (USA) 

 16.45 – 17.00 Uhr

Themen und Thesen des Tages

  • Uwe Baltner, Geschäftsführer, SMO14
 

 

 

 


Ort und Termin

19. Februar 2013
09:30 bis 17:00 Uhr

Empire Riverside Hotel
Bernhard-Nocht-Straße 97
20359 Hamburg

Tel.: 040/31119 - 0
Fax: 040/31119 - 70 601
 





Ansprechpartnerin

Susann Marciniak
VDZ Akademie GmbH
Haus der Presse
Markgrafenstraße 15
10969 Berlin
Telefon: 030.72 62 98 - 113
Telefax: 030.72 62 98 - 114
E-Mail: s.marciniak@vdz-akademie.de


SOCIAL NETWORKS

Twitter
Themenverwandte Seminare
Veranstaltung   Datum   Ort
Leadership / Empowering Teams
„Neue Führungs-Konzepte für eine Digital beschleunigte Welt"

> Mehr lesen

  21.-22.01.2015   Hamburg
Business Model Innovation
„Konzeption, Beurteilung und Skalierung von Geschäftsmodellen in der digitalen Welt“

> Mehr lesen

  27.-28.01.2015   München
So schöpfen Sie Kundenpotentiale optimal aus - E-Mail Marketing strategisch einsetzen
Mit kleinem Budget das Geschäftsmodell stärken - Anforderungen an eine E-Mail Marketing Software - Adressverteiler signifikant vergrößern - Darstellung auf mobilen Endgeräten optimieren - Erfolgsauswertung und Kampagnenoptimierung

> Mehr lesen

  05.02.2015   Köln
Digital Economy Bootcamp
"Grundlagen, Trends und Methoden der digitalen Welt"

> Mehr lesen

  18.-19.03.2015   München
Digital Technology
"Aufbau Technologieverständnis und -anwendung für die Business-Seite"

> Mehr lesen

  24.03.2015   Hamburg
6. Expertenforum Mobile
„Best of Strategie, Best Practices, Trends“

> Mehr lesen

  21.04.2015   Hamburg
WORKSHOP: „Mobile Business Model: Die Top-15-Fragen, die Ihre Digitalstrategie beantworten muss“.

> Mehr lesen

  22.04.2015   Hamburg
AKEP Book Publishers´ Tour 2015

> Mehr lesen

  06.-08.05.2015   Stockholm
Digitale Geschäftsmodelle entwickeln – mit dem Digital Value Creation-Framework

> Mehr lesen

  06.-07.10.2015   Frankfurt